Flugschule

Möchtest Du Fliegen lernen?

Dann bist Du bei uns richtig!

Der Weg zum Privatpilotenschein ist garnicht so schwierig und es gibt eine Menge Möglichkeiten für unterschiedlich große Geldbeutel und die zur Verfügung stehende Freizeit.

Der Aero-Club Hildesheim-Hannover ist einer der größten Vereine Deutschlands und bildet schon seit langem Luftfahrer mit gutem Erfolg aus, was uns auch die zuständige Behörde bescheinigt. Motivierte Fluglehrer sind ein Teil unseres Erfolgsgeheimnisses.

Der Segelflugschein

Der fliegerische Nachwuchs kommt meist über den Segelflugschein zum Fliegen. Kostengünstig und daher sehr für Schüler und Studenten geeignet, ist schon so mancher Airline Pilot als Teenager mit dem Segelfliegen angefangen. Der Segelflug ist zwar die oftmals langwierigste Ausbildung da das Segelfliegen fast ausschließlich in den Sommermonaten stattfindet. Aber es geht ums Fliegen und fast lautlos durch das Element zu gleiten. Nach Ausbildungsbeginn hast Du schon sehr bald Deine erste praktische Flugstunde. Teamgeist und Verantwortung anderen gegenüber stehen bereits während der Ausbildung im Vordergrund.

Der Ultraleicht- oder Motorflugschein

Der kostengünstige Einstieg ins Motorfliegen ist die nationale Sportpilotenlizenz oder auch Ultraleichtflugschein genannt. Mit dieser Lizenz darfst Du zweisitzige Ultraleichtflugzeuge bis max. 472,5 kg Abfluggewicht steuern. Diese Flugzeuge sind zwar keine schnellen Reisemaschinen und wegen der zwei Sitzplätze für Familienausflüge nicht geeignet, dafür aber kostengünstig im Verbrauch. Unsere Remos G3 ist ein Flugzeug, dass in diese Kategorie fällt.

Die etwas aufwändigere europäische Privatpilotenlizenz berechtigt zum Führen von Flugzeugen der nächst höheren Gewichtsklasse (Cessna, Piper, Cirrus, etc.). Unsere Clubflugzeuge dieser Klasse wiegen zwischen 750kg und 1,2 Tonnen. Die Lizenz bietet auch die Möglichkeit einer späteren Nachtflugberechtigung oder Instrumentenflugausbildung etc.

Interesse?

In dieser Rubrik haben wir weitere Informationen über die in unserer Flugschule zu erwerbenden Lizenzen zum Motorflug oder Segelflug zusammengestellt.

Egal für welche Art des Fliegens Du Dich begeistert - in jedem Fall gibt es immer die Möglichkeit eines Schnupperfluges, der Dich dieses tolle Hobby einmal unverbindlich live erleben lässt.